MAXIMUS – Schülernachhilfe FAQ


Häufig gestellte Fragen


Seit 2005 führt MAXIMUS – Schülernachhilfe in Halver Kinder und Jugendliche erfolgreich zu besseren Noten, wobei uns immer wieder bestimmte Fragen gestellt werden, die wir hier für Sie beantworten.

Was Sie wissen sollten

1.) Bringt MAXIMUS – Schülernachhilfe wirklich etwas?

Ja, Nachhilfe bei MAXIMUS – Schülernachhilfe in Halver bringt messbare Erfolge, denn unsere Schüler haben Spaß am Lernen. Sie nehmen regelmäßig am Unterricht teil und setzen sich realistische Ziele.

Unsere Garantie

Wahrscheinlich werden wir nicht alle Ihre Erwartungen um 100 Prozent übertreffen können. Aber, was wir Ihnen garantieren können: Wir werden uns Mühe geben, Ihnen zu zeigen, wie alle Probleme Ihres Kindes in Zukunft von uns gelöst werden!


2.) Welche Leistungen erbringt MAXIMUS – Schülernachhilfe in Halver?

MAXIMUS bietet professionelle Nachhilfe-Unterstützung durch qualifizierte und kompetente Experten, und das mit Regelmäßigkeit.

Engagierte Nachhilfelehrer

Alle unsere Nachhilfelehrer, Mentoren und Dozenten haben einen akademischen Hintergrund. Sie beherrschen ihren Fachbereich und besitzen pädagogisches und didaktisches Wissen. Zudem bleibt bei MAXIMUS – Schülernachhilfe stets eine professionelle Distanz gewahrt, weil der Unterricht in den Schulungsräumen unseres Instituts erfolgt.

Hoher Qualitätsstandard & nachhaltiger Lernerfolg

Bei MAXIMUS – Schülernachhilfe in Halver erfolgt ein tatsächliches, längerfristiges und nachhaltiges Lernen, das auf unserer besonderen Methodik und Didaktik basiert. Wir legen großen Wert auf die Einhaltung hoher Qualitätsstandards, weil dies zu messbaren und dauerhaften Erfolgen führt. Dazu gehört auch, dass wir Lerninhalte tiefergehend behandeln, bis sie im Langzeitgedächtnis verankert sind.


3.) Was kostet MAXIMUS – Schülernachhilfe in Halver?

Die MAXIMUS-Tarife liegen im Schnitt unter € 9,00 pro Unterrichtsstunde, und in besonderen Fällen erhalten Sie professionellen Nachhilfeunterricht bei MAXIMUS – Schülernachhilfe in Halver sogar gratis! 

Wie das genau geht, das erfahren Sie hier.


4.) Muss ich mich längerfristig vertraglich binden?

Sie treffen immer Ihre eigenen Entscheidungen, und zwar vollkommen unabhängig von anderen. Jetzt haben Sie den Wunsch, dass sich Ihr Kind in der Schule verbessert, und es ist Ihnen bewusst, dass es an der Zeit für eine Veränderung ist – denn alle bisherigen Versuche und Vorgehensweisen haben leider nicht zum gewünschten Ziel geführt.

Ihre Bereitschaft

Die Eingangsfrage ist daher nicht zielführend und sollte eher lauten: „Bin ich eigentlich dazu bereit, meinem Kind kontinuierlich und über einen längeren Zeitraum hinweg die realistische Chance einzuräumen, sich mit professioneller Unterstützung schulisch zu verbessern?”

Ihre Wahl

Wenn Sie diese Frage für sich mit „Ja” beantworten können, bieten wir Ihnen gerne die Möglichkeit, sich für eine Anmeldedauer von 6 Monaten, 12 Monaten oder 24 Monaten zu entscheiden.


5.) Gibt es auch bei MAXIMUS die branchenübliche Anmeldepauschale?

Ja. Die Anmeldung für Neukunden bei MAXIMUS-Schülernachhilfe in Halver beträgt einmalig € 49,00.


6.) Was ist, wenn mein Kind an der Nachhilfe nicht teilnehmen kann?

Ausfallstunden aufgrund von Krankheit oder einer Schulveranstaltung, (Praktikum, Klassenfahrt, etc.), werden nach Vorlage eines Attestes oder eines schulischen Nachweises gutgeschrieben und können binnen sechs Wochen kostenlos nachgeholt werden.


7.) Findet der Unterricht bei MAXIMUS – Schülernachhilfe auch während der Ferien statt?

Grundsätzlich ja. Für die Sommerferien gelten jedoch spezielle Regelungen, über die unsere Büroleitung Sie gerne informiert.


8.) Können bei MAXIMUS zusätzliche Termine gebucht werden?

Selbstverständlich. Zusätzliche oder abweichende Termine, die auf andere als die vertraglich vereinbarten Tage oder Uhrzeiten fallen, können jederzeit hinzugebucht werden. Sprechen Sie uns auf Ihren Wunsch hin an. Wir vereinbaren dann gerne einen entsprechenden Zusatz- oder Ausweichtermin mit Ihnen.


9.) Gilt bei einer Anmeldung eigentlich das 14-tägige Rücktrittsrecht?

Laut BGB § 312g steht dem Verbraucher „bei außerhalb von Geschäftsräumen geschlossenen Verträgen” ein Widerrufsrecht laut § 355 zu; nicht aber bei „Verträgen zur Erbringung von Dienstleistungen”.

Verlangt der Vertragspartner nach rechtsgültig erfolgtem Vertragsabschluss in vertragswidrigem Verhalten eine vorzeitige Vertragsaufhebung, ist der Vertragspartner nach § 628 Abs. 2 BGB zum Ersatz des durch die Aufhebung des Dienstverhältnisses entstehenden Schadens verpflichtet.

Das ist die Rechtslage. — Wir bieten jedoch unseren Neukunden durch eine Zusatzvereinbarung die Möglichkeit, ein vierwöchiges Rücktrittsrecht geltend zu machen. Und das bei voller Geld-zurück-Garantie. Sprechen Sie uns gerne auf dieses Angebot an!


10.) Kommen MAXIMUS-Nachhilfelehrer auch zu uns?

Der Nachhilfeunterricht findet zu vorher vereinbarten Tagen und Uhrzeiten in den MAXIMUS-Unterrichtsräumen statt.


11.)  Verlängern sich Verträge automatisch um die vereinbarte Laufzeit, wenn ich nicht kündige?

Sobald die vertraglich vereinbarte Mindestlaufzeit erfüllt ist, haben Sie die Möglichkeit, den Vertrag 

a) zu verlängern
b) zu verlängern und auch etwas zu verändern, (z.B. die Auswahl der Fächer, die Teilnahmehäufigkeit oder auch die Laufzeit)
c) mit einer Kündigungsfrist von zwei Monaten schriftlich zu kündigen.

Eine Vertragskündigung gilt immer zum Ende des laufenden Monats. Anschließend folgen die beiden Monate der Kündigungsfrist.


12.) Wie oft findet der MAXIMUS-Unterricht statt? 

Gemeinsam finden wir eine passende Lösung, wobei wir uns am aktuellen Leistungsstand Ihres Kindes orientieren. MAXIMUS hilft Ihrem Kind dabei, den aktuellen Schulstoff aufzuarbeiten, und auch dabei, entstandene Wissensdefizite auszugleichen. Je geringer die Defizite, desto schneller der gewünschte Erfolg.


13.) Bietet MAXIMUS auch Anmeldungen ohne Laufzeitbindung?

Immer, wenn Kunden solche Anfragen an uns stellen, entscheiden Sie sich für ein Intensiv-Mentoring bei MAXIMUS. In solchen Fällen bieten wir Ihnen gerne einen zeitlich begrenzten Kontingent-Vertrag, z.B. für zehn Unterrichtsstunden zur Prüfungsvorbereitung.


14.) Wir kommen nicht aus Halver – wie kann unser Kind trotzdem eine Mitgliedschaft bei MAXIMUS erhalten?

Zwar sind die zur Verfügung stehenden Plätze bei MAXIMUS streng limitiert, (max. 15 Teilnehmer pro Kurseinheit), allerdings unabhängig vom Wohnort unserer Kunden. Wir erteilen erfolgreich Nachhilfe für Schüler aus Halver, Schalksmühle, Breckerfeld, Kierspe, Brügge, Lüdenscheid, Wipperfürth, Kreuzberg, Radevormwald usw.

Je nach gewünschtem Kurs kann es sein, dass Sie sich zunächst auf der MAXIMUS-Warteliste für Interessenten eintragen müssen. Um künftig noch schneller und umfassender sämtlichen Kundenanfragen nachkommen zu können, bereiten wir zudem einen exklusiven PREMIUM-Bereich vor.


15.) Ab wann ist professionelle Schülernachhilfe sinnvoll?

Frühestens ab der 3. Klasse, Grundschule.


16.) Wie groß sind die Lerngruppen bei MAXIMUS – Schülernachhilfe?

Die Teilnehmerzahl einer einzelnen Lerngruppe ist auf maximal fünf Personen limitiert, damit jeder Schüler individuell gefördert werden kann.


17.) Mein Kind muss in die Nachprüfung; kann MAXIMUS – Schülernachhilfe uns helfen?

Grundsätzlich ja. Vereinbaren Sie gerne einen persönlichen Beratungstermin, in dem die genaueren Rahmenbedingungen abgesteckt werden können.

Wie so oft gilt auch in diesem Fall: „Vorbeugen ist besser als heilen.”

In Zukunft lassen Sie es gar nicht erst wieder soweit kommen; daher bieten Sie Ihrem Kind direkt mit Beginn des neuen Schuljahres die professionelle Unterstützung durch Ihre Nachhilfe-Profis von MAXIMUS – Schülernachhilfe in Halver.

Keine zeitraubenden Umwege mehr. Direkt ans Ziel.

MAXIMUS —
Für maximalen Erfolg in der Schule!

Ich will mich jetzt anmelden!